Montag, 09.12.2019

|

Liesel Gaertigs Kult-Fotos vom alten Neumarkt

Stadtarchivar Frank Präger präsentiert einen neuen Bildband mit Fotos von Elisabeth Gaertig - 17.10.2019 06:55 Uhr

Liesel Gaertig sind unersetzliche Aufnahme aus Neumarkt aus früheren Jahrzehnten zu verdanken. © privat


Interessenten haben hier die Möglichkeit, mit dem Autor Frank Präger ins Gespräch zu kommen und sich das Buch signieren zu lassen.

Der Bildband bietet einen einzigartigen Blick auf das alte Neumarkt. Fast 150 Fotografien zeigen die traditionsreiche Residenzstadt in der Oberpfalz in vollständig erhaltenem Zustand vor den schweren Zerstörungen am Ende des Zweiten Weltkriegs – und das in Farbe.

Die seltenen Aufnahmen der Neumarkter Fotografin Elisabeth "Liesel" Gaertig vermitteln einen lebendigen Eindruck vom Alltag rund um Marktstraße, Pulverturm und Pfalzgrafenschloss in den frühen 1940er Jahren. Der Leser spaziert durch schmale Seitengassen, die Vorstadtbezirke und in die Umgebung Neumarkts.

Obwohl die Zeichen von Diktatur und Kriegszeit auf den zweiten Blick unübersehbar sind, entfaltet sich auf den frühen Farbdias der unverwechselbare Charme des durch Kriegsschäden und Baumaßnahmen der Nachkriegszeit verloren gegangenen Stadtbilds. Dieser Bildband lädt ein zum Erinnern, zum Neu- und Wiederentdecken einer unwiderruflich vergangenen Epoche der Stadtgeschichte.

Frank Präger ist ein profunder Kenner der Stadtgeschichte. Der promovierte Diplom-Archivar leitet seit dem Jahr 2000 das Neumarkter Stadtarchiv und ist Mitglied im Historischen Verein der Stadt. Der Öffentlichkeit ist er durch eine Vielzahl von lokalgeschichtlichen Vorträgen und Publikationen bekannt.

 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt