Eine Woche Achtsamkeit

Meditation und Yoga im Freystädter Klostergarten

21.6.2021, 12:39 Uhr
Sabine Thiess, Johann Beck, Pater Sales, Bürgermeister Alexander Dorr, Rainer Seitz und Sabine Reif im Klostergarten, wo das Programm am Montag mit einer Führung startet.

Sabine Thiess, Johann Beck, Pater Sales, Bürgermeister Alexander Dorr, Rainer Seitz und Sabine Reif im Klostergarten, wo das Programm am Montag mit einer Führung startet. © Anne Schöll, NNZ

Nachdem sich das Coronageschehen momentan beruhigt hat, haben sich die Organisatoren der Woche „Innehalten“ entschlossen, die Veranstaltung, die vor drei Jahren als "Woche der Meditation“ ins Leben gerufen worden ist, wieder im Juni anzubieten.

Sie findet unter der Leitung von Mediator Johann Beck in Zusammenarbeit mit der Stadt Freystadt und der Stadt Neumarkt statt. Alle noch kommenden Programmpunkte in der Themenwoche sind für die Teilnehmer kostenlos.

Vor der ersten Zusammenkunft der Teilnehmer, die sich zum „Achtsamen Singen“ mit Sabine Thiess eingefunden haben, wurde sie offiziell im „Garten der Stille“ beim Freystädter Franziskanerklosters eröffnet.

Freystadts Bürgermeister Alexander Dorr freute sich, dass man nun die Innehalten-Woche durchführen kann. Coronabedingt seien die Vorbereitungen nicht so einfach gewesen und dankte in diesem Zusammenhang Rathausmitarbeiterin Sabine Reif, die für Freystadt die Vorarbeiten erledigt hat.

Weil es viele Freiluftveranstaltungen sind, ist alles möglich, was im Vorfeld geplant worden ist. Ein „Danke schön“ sandte er an den Guardian des Klosters, Pater Sales Kucon, dafür, dass man den Klostergarten, den „Garten der Stille“ wieder für diesen Zweck nutzen darf.

Rainer Seitz vom Tourismusbüro der Stadt Neumarkt vertrat Oberbürgermeister Thomas Thumann, der in Urlaub ist. Es sei die dritte Veranstaltung dieser Art und wie im Vorjahr, wo sie erst im August hat stattfinden können, unter erschwerten Bedingungen. „Wir wussten bis vor zwei Wochen nicht, ob und wie wir sie durchführen können“.

Das Programm befasst sich mit dem Thema „Achtsamkeit“ und findet an zwei zentralen Orten, in Freystadt und Neumarkt statt. „Es ist für jeden etwas dabei“, resümiert er.

„Wir freuen uns, dass unser Garten von Leuten besucht wird, die zur Ruhe kommen möchten“, erklärte Pater Sales für die Klostergemeinschaft.

Achtsamkeit und Rosengarten

Im Programm selbst ist für Montag, 21. Juli, eine Führung „Fitness Parcours Achtsamkeit“ im Rosengarten am Klinikum ab 18.30 Uhr vorgesehen, am Dienstag, im Freystädter Klostergarten eine Meditation „Mach mal OM“ und nochmals im Klostergarten am Freitag, 25. Juni, ein Yoga-Treffen.

Am Mittwoch heißt es am Schauturm im Landesgartenschaugelände Neumarkt „Gelassenheit statt Perfektion für Paare“, am Donnerstag „Meditation in the night“. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich unter www.innehalten-region.de/veranstaltungen

Keine Kommentare