18°

Mittwoch, 19.06.2019

|

Mehr Neumarkter waren bei EU-Wahl als 2014

Die Wahllokale haben geschlossen, Auszählung läuft - 26.05.2019 18:32 Uhr

Im Rathaus der Stadt Neumarkt war es kurz nach 18 Uhr soweit: Die Auszählung der Stimmen begann. © Stefan Hippel


Um kurz nach 18 Uhr war es im Neumarkter Rathaus soweit: Mit einem elegantem Schwung stellten zwei Wahlhelfer eine Urne auf den Kopf und dann ging es los mit dem Auszählen. Robert Wolrab vom Wahltem sagte, dass diesmal mehr Bürger an die Wahlurne getreten waren oder sich Briefwahlunterlagen hatten kommen lassen als vor fünf Jahren. Der Trend sei in allen Wahllkokalen zu spüren, hieß es in einer stichprobenartigen Umfrage der NN.

Für ein entgültiges Urteil sei es jetzt noch viel zu früh, sagte Finanzminister Albert Füracker, doch wenn sich erste Trends verfestigen würden, hätte die CSU sich gegenüber der Landtagswahl verbessert, liege wesentlich besser als die Union im Bund. Mehr könne man im Moment, nach ersten Hochrechnungen, aber noch nicht sagen. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt