20°

Mittwoch, 08.07.2020

|

Mehr Sicherheit dank neuem Zebrastreifen in Pilsach

Die Kommune hatte lange für den sicheren Übergang gekämpft - 31.05.2020 09:44 Uhr

Seit vergangener Woche gibt es endlich den Zebra-Streifen über die Litzloher Straße. Bürgermeister Andreas Truber war stolz, vor Schulkindern und Schulreferentin Ulrike Nißlbeck dieses neue Stück Sicherheit präsentieren zu können. © Maria Krauß


Die Sanierung der Grund- und Volksschule hatte dazu beigetragen, weil jetzt der neue Schulweg notwendig wurde, der sich mit neuem Zebra-Streifen etablieren wird. Anderweitige Planungen hatten nämlich einen Zebrastreifen im Kurvenbereich vorgesehen, was nicht umsetzbar gewesen wäre.

Gesicherten Übergang genehmigt

Nachdem nun während der Umbauphase ein direkter Schulweg gefunden wurde, stimmten die Behörden nach einer Verkehrsschau diesem gesicherten Übergang endlich zu. In puncto „sicherer Schulweg“ wiesen Andreas Truber und Ulrike Nißlbeck auch auf die Bushaltestelle hin, die wegen der reduzierten Pkw-Parkplätze mehr Fläche für die Schulbusse zum Rangieren bieten.

ks

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pilsach