24°

Samstag, 12.06.2021

|

zum Thema

Mehr Sprit(zen) für den Neumarkter Impfturbo

Das Impfzentrum erhält 1600 Dosen zusätzlich - 12.05.2021 16:02 Uhr


Das Impfzentrum erhält jede Woche 3400 Impfdosen regulär. In der kommenden Woche ist es fast die Hälfte mehr. Im Landkreis Neumarkt wurden bisher 56.890 Impfungen verabreicht, 12.604 davon sind Zweitimpfungen.

Am vergangenen Freitag hatte Landrat Willibald Gailler aufgrund der hohen Inzidenzzahlen Gesundheitsminister Klaus Holetschek um die Zuweisung eines zusätzlichen Kontingentes gebeten.

Mit Unterstützung von Finanzminister Albert Füracker wurde nun sehr kurzfristig der Bitte des Landkreischefs entsprochen: „Damit können wir unser Impftempo weiter beschleunigen und somit hoffentlich bald unseren Bürgerinnen und Bürgern mehr Freiheiten ermöglichen“, freute sich der Landrat über die gute Nachricht aus München.

Impftermine einhalten

Das Impfzentrum bittet unterdessen, die Termine für die Zweitimpfungen einzuhalten. Terminverschiebungen sind nur in dringenden persönlichen Ausnahmefällen zulässig, die auch durch geeignete Nachweise belegt werden müssen.

Bilderstrecke zum Thema

Von Biontech bis Valneva: Die Corona-Impfstoffe im Überblick

Im Namen der 27 Staaten hat die EU-Kommission bisher Verträge mit mehreren Impfstoff-Herstellern abgeschlossen und so rund 2,3 Milliarden Dosen verschiedener Mittel gesichert. Weitere sollen folgen. Ein Überblick.


nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt, Neumarkt