Erlös für Mission

Missionskreis Neumarkt verkauft Kunst und Krempel im Pfarrheim

Nicolas Damm, Redaktion Neumarkt
Nicolas Damm

E-Mail zur Autorenseite

20.11.2022, 11:57 Uhr
Wäsche, Geschirr und Sonstiges aus Großmutters Zeiten gibt es am Sonntag im Pfarrheim Saarlandstraße.

© Fritz-Wolfgang Etzold, NNZ Wäsche, Geschirr und Sonstiges aus Großmutters Zeiten gibt es am Sonntag im Pfarrheim Saarlandstraße.

Auch der beliebte Kunst-und-Krempel-Basar des Missionskreises Neumarkt musste wegen Corona zwei Jahre lang pausieren. Umso besser bestückt kam er am Sonntag im Pfarrheim an der Saarlandstraße zurück. Mit dem Erlös wird wie immer die Missionsarbeit unterstützt.

Auch die Kinderecke ist reichhaltig.

Auch die Kinderecke ist reichhaltig. © Fritz-Wolfgang Etzold, NNZ

"Weil die gesamte Ware, die wir anbieten, aus Schenkungen resultiert, ist in den letzten beiden Jahren natürlich einiges zusammen gekommen", sagt Christl Fischer, die Vorsitzende des Missionskreises. Schon am Vormittag war der Ansturm enorm, Flohmarkt-Fans stürzten sich auf die reich gedeckten Tische im Saal des Pfarrheims.

Naturgemäß gab es dort weit mehr "Krempel" als Kunst. Geschirr und Gläser aus Großmutters Zeiten, Wäsche und Wollwaren, Hüte, Taschen und Schmuck, auch Uhren. An einem Stand wurden Lose verkauft, und ein jedes gewann. Weiter gab es Körbe, Decken und Kissen, einen großen Bereich mit Spielzeug und Kinderbüchern und gelegentlich auch ein Bild.

Keine Kommentare