-0°

Freitag, 27.11.2020

|

Mit 143 Sachen über B299 gedüst

Polizei blitzte auf der Bundesstraße bei Mühlhausen - 21.11.2020 10:25 Uhr

Zwischen 16.30 bis 20 Uhr stand an einer Stelle, an der die zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 km/h beträgt, ein Messgerät in Fahrtrichtung Neumarkt.

Von den 402 gemessenen Fahrzeugen waren an dieser Stelle zwölf zu schnell. Der Höchstwert betrug 143 km/h: Dieser Raser erhält ein einmonatiges Fahrverbot. Er zahlt überdies mindestens 160 Euro und sammelt zwei Punkte in Flensburg.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Mühlhausen