Mittwoch, 20.01.2021

|

Mitgliederboom im Jahr 1977: Freystädter Gartler hatten nun viel zu ehren

Der OGV Freystadt schmückt Anfang April den Osterbrunnen am Marktplatz — Termine bekanntgegeben - 25.03.2017 14:17 Uhr

Beim Obst- und Gartenbauverein Freystadt wurden vom Vorsitzenden Wolfgang Tratz langjährige Mitglieder für 25 und 40 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt.

24.03.2017 © Foto: Anne Schöll


Diese nahm Vorsitzender Wolfgang Tratz zusammen mit der zweiten Vorsitzenden des OGV-Kreisverbandes, Rosina Grad aus Ottmaring, im Verlauf der Veranstaltung vor. Die silberne Ehrennadel des OGV-Bezirksverbandes für 25-jährige Angehörigkeit erhielten Hilde Feike, Erwin Geyer, Franz Sachs und Käthe Tauber.

Für 40-jährige Vereinstreue gab es die goldene Ehrennadel des OGV-Landesverbandes samt Ehrenurkunde für Willy Burger, Johann Eichenseher, Theresia Grabendorfer, Florian Harrer, Rudolf Haubner, Marianne Himmler, Anni Kromer (Aßlschwang), Lieselotte Meier, Anton Mosandl, Michael Pröbster, Ernst Sammüller, Gisela Schick, Luise Schielein, Josef Schäfer, Herbert Weichelt, Heidrun Werner, Elisabeth Werner, Rosa Regensburger (Aßlschwang) und Gerda Hofbeck (Rohr).

Zuvor hatte der Vorsitzende das abgelaufene Jahr in Erinnerung gerufen mit dem sehr gut besuchten Sträucherschnittkurs, dem Schmücken des Osterbrunnens oder der Wanderung samt Führung durch das Deusmauerer Moor. Beim Ferienprogramm habe man mit fast 40 Kindern in zwei Gruppen mit dem Werkstoff Ytong Dekostelen hergestellt.

Derzeit zählen 181 Mitglieder zum Verein. Die nächste Aktion in diesem Jahr ist der Aufbau des Osterbrunnens auf dem Marktplatz am Samstag, 8. April, ab 13.30 Uhr. Der Abbau erfolgt zwei Wochen später oder erst am letzten Samstag im April, je nach Zustand der verarbeiteten Blumen. Am 27. April spricht Kreisgartenfachberater Franz Kraus zum Thema "Mit dem Samen fängt alles an". Eine Delegation will beim Volksfestauszug am 15. Juni mitmarschieren.

Der Vereinsausflug am 26. Juni führt nach Weihenstephan zur Gartenschau und in den Tierpark Hellabrunn in München. Ein Fahrradausflug zum Rothsee am 13. August und die Ferienprogrammaktion mit den Kindern stehen im Kalender, dazu noch ein Vortrag am 28. September, zum Thema "Was geschieht mit dem Müll im Landkreis Neumarkt?".

 

VON ANNE SCHÖLL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt