Im Juli ist was geboten

Musik, Kunst und Stadtführungen in Berching

7.7.2021, 13:03 Uhr
Der Lastkahn Alma-Victoria erlaubt eine entspannte Fahrt auf dem Kanal, zu erleben in Berching am 17. Juli.

Der Lastkahn Alma-Victoria erlaubt eine entspannte Fahrt auf dem Kanal, zu erleben in Berching am 17. Juli. © Foto: Wolfgang Fellner

Jeden Samstag gibt es Stadtführungen für alle Interessierten. Um 18 Uhr ist der Treffpunkt vor dem Rathaus am Pettenkoferplatz. Um besser planen zu können, wird um vorherige Anmeldung im Tourismusbüro gebeten.

Am kommenden Wochenende ist etwas für Leib und Seele geboten: am Samstag, 10. Juli, beim Workshop "Wohlfühlen, Kraft tanken nach den fünf Elementen" in der Benediktinerabtei Plankstetten. Die geführte Radtour am Sonntag, 11. Juli, geht zum Kratzmühlsee ins Technikmuseum, nach Dietfurt und wieder zurück nach Berching.

Auf musikalische und kulinarische Weltreise

Eine musikalische und kulinarische Weltreise ist am Freitag, 16. Juli, im Biergarten der Post Berching zu erleben. Open Air Kunst gibt es derzeit jeden Tag beim „Schaufenster schauen“ und am 17. und 18. Juli an der Stadtmauer beim Storchenturm. Die Kunstgilde lädt ein, Kunst zum Thema Rosen unter freiem Himmel zu erleben.

Entspannt ist die Reise auf dem Ludwig-Donau-Main-Kanal mit dem Lastkahn Alma Viktoria bei der Treidelfahrt am 17. Juli. Die Erlebnisführung mit Schauspiel „Heute back ich, morgen brau ich…“ zeigt Rats- und Bürgersleut amüsant und wortgewaltig aus früheren Zeiten am 18. Juli.

Alle Veranstaltungen und Details dazu gibt es unter http://www.berching.de/veranstaltungskalender

Keine Kommentare