Montag, 12.04.2021

|

Neuer Kaiser in Dietfurt: Vorstellung per Livestream

Nach einem Jahr ohne Kaiser wurde nun endlich ein neuer Kandidat gefunden - 30.10.2020 15:15 Uhr

Die Mönche begaben sich auf die Suche nach einem neuen Kaiser. Hier bei den Dreharbeiten zu den Kurzclips. Links: Christian Linz, hinter der Kamera: Regisseur Lukas Graf.

30.10.2020 © Stadt Dietfurt


Am Mittwoch, 11. November, wäre eigentlich die närrische Saison in Dietfurt mit dem Faschingsauftakt eingeleitet worden. Die Dietfurter Chinesen werden an diesem Tag jedoch nicht auf die übliche Weise das Rathaus stürmen und die Schlüsselgewalt wird auch nicht an eine neue Kaiserei übertragen, denn der Chinesenfasching wurde bereits abgesagt.

Bilderstrecke zum Thema

XXL-Spektakel: Der Chinesenfasching 2020 in Dietfurt

Dietfurt im Altmühltal ist an diesem "Unsinnigen Donnerstag" mehr als nur gut besucht: Der Chinesenfasching lockte wieder viele Gäste in die Oberpfalz. "Kille Wau und Tscheimitschi Tscheng – wer hod an neuen Kaiser g’seng?".


Dafür konnte die Stadt Dietfurt nun bestätigen, dass es in diesem Jahr wieder einen neuen Kaiser gibt. Bei der Vorstellung des Kandidaten kann man trotz Lockdowns live dabei sein - per Livestream.

Kurzclips verkürzen das Warten

Zusätzlich dazu wurde die Suche nach dem neuen Kaiser auf humoristische Weise in neun Kurzclips festgehalten, von denen jeweils Einer jeden Tag um 11.11 Uhr bis zum Finale am 11. November veröffentlicht wird. Die Clips wurden zusammen mit der neuen Kaiserei und der neuen Kaisergruppe unter der Regie von Lukas Graf gedreht.

 

 

 

Zu finden sind sie ab dem 3. November bis zum 11. November auf der Homepage, dem Youtube und dem Facebook-Channel der Stadt Dietfurt. Anschließend werden die gesammelten Episoden in der Ausstellung „Bayrisch China“ im Rathaus auf dem großen Bildschirm zu sehen sein. In diesem Sinne: Kille Wau!

woe

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Dietfurt