Donnerstag, 13.05.2021

|

Neumarkt: Acht Haushalte von Rohrbruch betroffen

Stadtwerke und Bauhof suchen in gesperrter Straße nach der Ursache - 13.04.2021 10:41 Uhr

Am Dienstag waren die Reparaturarbeiten voll im Gange.

13.04.2021 © Roland Fengler


Mitarbeiter der Stadtwerke und des städtischen Bauhofes haben am Morgen mit Grabungsarbeiten und der Fehlersuche begonnen.

Nach Informationen der Stadtwerke sind acht Haushalte von der Störung der Wasserversorgung durch den Rohrbruch betroffen. Inzwischen steht fest, dass ein Riss in einer Gussleitung für den Wasseraustritt verantwortlich ist, hieß es am Vormittag bei den Stadtwerken. Das defekte Rohrleitungs-Teilstück wurde erneuert. Die Reparaturarbeiten dauerten mehrere Stunden.

Wegen der Arbeiten zur Behebung des Wasserrohrbruchs bleibt die Hallertorstraße auf Höhe der Einmündung Kirchengasse noch bis voraussichtlich 30. April gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Ringstraße, Viehmarkt, Kirchengasse und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

wdn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt