Sonntag, 07.03.2021

|

Neumarkt: Elisabeth Würz ist heute im TV

Die Friseurmeisterin ist zu Gast in "Jetzt red i". - 27.01.2021 09:49 Uhr

Friseurmeisterin Elisabeth Würz trifft Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger in der BR- Live-Sendung „Jetzt red i“. Der ist für (fast) jeden Spaß zu haben.

26.01.2021


Das drastische Youtube-Video von Elisabeth Würz (wir berichteten) von Anfang des Jahres hat den Fokus auf die aktuellen Probleme der Friseure, wie den Überlebenskampf und die Schwarzarbeit gelegt, und für Aufmerksamkeit in den Medien gesorgt. Nun darf sie also ihre Sorgen auch dem Fernsehpublikum unterbreiten.

Die Themen der Sendung lauten: Ein Jahr Corona in Bayern – Wie kommen wir durch die Krise? Wie schwer trifft Corona die bayerische Wirtschaft? Was kann die Politik tun, um Bürger zu schützen und die Wirtschaft zu stützen? Wie kommen wir durch die Krise? Die Moderation übernehmen Tilmann Schöberl und Franziska Eder.

Über diese und andere Fragen diskutieren bei "Jetzt red i" Bürgerinnen und Bürger live mit Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) und Natascha Kohnen, der Vorsitzenden der Bayern-SPD.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt