24°

Sonntag, 05.07.2020

|

Neumarkt: "Helden-Brotzeit" für KlinikKinder

Die Mitarbeiter der Kinderhäuser am Klinikum wurden bei einem Online-Gewinnspiel prämiert - 29.05.2020 09:20 Uhr

Eltern der Kindergartenkinder hatten die KlinikKinder gGmbH bei der „Charivari-Heldenbrotzeit“ angemeldet – und sie hat tatsächlich eine Brotzeit nach Wahl gewonnen. Jetzt verdrückten die Mitarbeiter der beiden Kinderhäuser gut gelaunt ihre Pizzas. © Foto: Natascha Wollinger


So fiel beispielsweise sofort der Startschuss für die Errichtung der Notgruppenbetreuung mit all seinen damit verbundenen Vorgaben der korrekten, erschwerten Handhabung. Stetig wird auch der Kontakt zu den Familien gehalten, die die Kinderhäuser momentan noch nicht besuchen dürfen.

Hierbei wurde unter anderem auch auf der Homepage der Einrichtungen ein eigens entwickelter "Coralinchen-Blog" (www.klinikkinder.de/coralinchen) mit vielen verschiedenen Aktionen, Themen, Videos, Anleitungen und Elterninformationen ins Leben gerufen.

Auch die Offenheit, der starke Zusammenhalt und die liebevolle Aufnahme der Kinder nach ihrer Rückkehr wird seitens der Eltern sehr oft gelobt.

Nun wurde dieser tolle Einsatz sogar belohnt: Nina Meier, die Mutter der kleinen Ella, agierte im Namen der gesamten Elternschaft und meldete die beiden Kinderhäuser kurzerhand beim Online-Gewinnspiel "Helden-Brotzeit" eines lokalen Radiosenders an.

Zur großen Freude wurde tatsächlich die KlinikKinder gGmbH prämiert, was zur Folge hatte, dass das gesamte Team eine große Spende an Pizzen der Pizzeria Serz (im Sportheim des FC Holzheim) erhielt.

Über diese Geste des Dankes freuten sich neben den Geschäftsführern der KlinikKinder gGmbH, Susanne John und Peter Weymayr, auch die fleißigen und hochmotivierten pädagogischen Fachkräfte der beiden Kinderhäuser.

Info: Fotos und Live-Mitschnitt des Radio-Interviews unter www.klinikkinder.de

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt