Konzert im G6

Neumarkt rockt mit der Kellergangband, Akut und den Rock-Sixties

13.10.2021, 12:02 Uhr
Beim Musikfestival 2018 haben die Kellergangband mit den Rock-Sixties und anderen den Klostersaal in Bewegung gebracht.

Beim Musikfestival 2018 haben die Kellergangband mit den Rock-Sixties und anderen den Klostersaal in Bewegung gebracht. © Helmut Sturm

Wenn Musik zur schönsten Nebensache der Welt wird, weil das gemeinsame Musizieren unglaublich Spaß macht, auch wenn nicht jeder Ton perfekt sitzt, dann beschreibt das genau die Situation, wenn die Kellergang-Band der Lebenshilfe Neumarkt mit „Akut“ oder den „Rock-Sixties“ gemeinsam musiziert. Seit vielen Jahren verbindet eine innige Freundschaft die drei Gruppen, immer wieder neu gefestigt durch gemeinsame Auftritte beispielsweise am Jura-Volksfest, im G6 und bei mehreren inklusiven Musikfestivals in Neumarkt und Regensburg.

Gemeinsam im Circuszelt

Dazu kam ein gemeinsames Wochenende in einem Feriendorf mit viel Musik und Spielen, und zuletzt der gemeinsame Auftritt von „Akut“, den „Rock-Sixties“ und der Kellergang-Band beim TAKTvoll-Musikfestival im Sambesi-Zelt anlässlich des Jubiläums der Lebenshilfe Neumarkt.

Dass dieses Band der Freundschaft auch nach fast zwei Jahren nicht zerrissen sein darf, war allen Beteiligten klar. So war die Wiedersehensfreude groß beim ersten Treffen im Probenkeller, wenngleich coronabedingt die Besetzung noch stark reduziert sein musste.

Vorverkauf läuft

Umso mehr freuen sich alle auf das nächste Gemeinschaftskonzert am Samstag, 16. Oktober, um 20 Uhr im G6 - Haus für Jugend, Bildung und Kultur. Veranstalter ist der K3-Kulturverein Neumarkt. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.k3-Neumarkt.de/ticketshop.

Die nächste K3-Veranstaltung im G6: Am 23. Oktober, ebenfalls ab 20 Uhr, wird der Musik-Kabarettist Wolfgang Kamm mit seinem Programm „WER - Wuffis Einmann Revue“ zu sehen sein.

Keine Kommentare