Mittwoch, 27.05.2020

|

Neumarkter Kifferin vergisst Gebiss in Drogenwohnung

Polizisten finden nicht nur Zähne, sondern auch Aufzuchtanlage - 22.05.2018 18:18 Uhr

Eine 55-jährige Frau hatte bei der Neumarkter  Polizei angerufen, weil sie ihr Gebiss im Wert von etwa 7000 Euro vermisste. Als eine Streife zur Wohnung fuhr, um den Sachverhalt abzuklären, fanden die Beamten Betäubungsmittel im Schlafzimmer der Frau eine Hanf-Aufzuchtanlage.

Die Frau hatte zuvor bei einem 64-jährigen Bekannten in Neumarkt Haschisch konsumiert. Die Polizei fand dort  noch weitere Betäubungsmittel - und das so schmerzlich vermisste Gebiss. In dieser Wohnung befand sich neben dem Wohnungsinhaber noch ein 59-jähriger Mann.Er hatte ebenfalls Drogen bei sich.

Hauke Höpcke Neumarkter Nachrichten E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt