19°

Dienstag, 20.08.2019

|

Neumarkts Polizei erwischt Autoschmiererin auf frischer Tat

22-Jährige ist geständig - Mehrere Dutzend Pkw soll sie mit Farbe beschmiert haben - 23.07.2019 15:04 Uhr

In den vergangenen Wochen waren in Neumarkt  Dutzende geparkter Autos mit Farbe beschmiert worden.  In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden weitere 24 Pkw im Stadtgebiet (Adolf-Menzel-Straße, Paul-Keller-Straße, Weinbergerstraße, Hermann-Stehr-Straße, Sandstraße, Krankenhausparkplatz Dr.-Kurz-Straße, Albrecht-Dürer-Straße, Schönwerthstraße) in gelber Farbe  mit „A.C.A.B.“, „Anarchie“, „Peace“ und einem A im Kreis besprüht. 

Am Dienstag um 1.20 Uhr wurde  eine 22-jährige Arbeiterin von Überwachungskräften der Polizei in der Schweningerstraße auf frischer Tat ertappt. Sie ist geständig. Nach der Abarbeitung der polizeilichen Maßnahmen wurde die junge Frau  nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

Insgesamt wurden in den letzten beiden Wochen bislang insgesamt 55 Objekte angegangen, davon eine Hauswand, ein Schaufenster und ein Garagentor. Der Schaden ist im fünfstelligen Eurobereich anzusiedeln, so die Polizei.  

nn/hoe

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt