18°

Freitag, 18.10.2019

|

Neumarkts Realschüler schwitzen über Prüfungen

Die Rekordhitze ändert nichts am Terminplan - 27.06.2019 10:24 Uhr

Draußen ist es brüllend heiß, drinnen rauchen die Köpfe: An der Mädchenrealschule findet heute die Deutschabschlussprüfung statt. Und wie jedes Jahr haben die Zehntklässlerinnen schon vorher jede Menge Hirnschmalz aufgewendet für ihre lustigen Transparente, die aus den Klassenfenstern hängen. © Foto: André De Geare


  Am  Mittwoch stand die Deutsch-Abschlussprüfung auf dem Programm. "Es war mit vier Stunden die längste von allen. Danach wird es entspannter, weil Mathe und die anderen Fächer kürzer sind.

" Aber auch dabei kann einem warm werden – manch einem sogar im tiefsten Winter", sagt MRS-Leiter Günter Lenyk mit einem Lachen. Die anderen Mädchen dürfen übrigens auch mittags nach Hause: Wegen der Affenhitze ist  verkürzter Unterricht.

Bilderstrecke zum Thema

Tolle Transparente hängen an der MRS Neumarkt

Neumarkts Realschülerinnen sind kreativ in die heiße Prüfungsphase gestartet: mit tollen Transparenten, auf denen sie ihre Klassslehrer eine wenig auf die Schippe nehmen.


  Nächste Woche müssen die Neuntklässler der Mittelschulen  für die Qualiprüfungen ran. Die Turnhalle werde beschattet und vom Hausmeister bereits frühmorgens gelüftet, "ansonsten gibt es keinen Hitzebonus, wir Lehrer müssen da objektiv bleiben", sagt Petra Zeitler von der Mittelschule Weinberger Straße.

Wer wünscht sich bei alledem nicht zurück an die Grundschule. In der Bräugasse sowie am Sonderpädagogischen Förderzentrum gibt es einen Ganztagsunterricht, der Hitzefrei unmöglich macht. Dennoch sieht Schulleiterin Tanja Kölbl aus der Bräugasse dem heißen Wetter gelassen entgegen. "Der Ganztag ist ja ideal, um den Unterricht umzuschichten." Soll heißen: Hirn anstrengen am kühleren Vormittag, lockerere Einheiten am heißen Nachmittag.

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt