Donnerstag, 02.04.2020

|

zum Thema

Nur noch drei Neuinfektionen registriert

Das Neumarkter Gesundheitsamt meldet weniger Fälle als am Vortrag - 25.03.2020 18:10 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Einschränkungen wegen Coronavirus: Die drängendsten Fragen und Antworten

Für Millionen Kinder, Eltern, Kranke und Alte in Bayern wird sich der Alltag in nächster Zeit ändern. Was bedeuten die Beschlüsse der Staatsregierung konkret? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.


Das Gesundheitsamt meldete am gestrigen Nachmittag nur drei neue Coronafälle. Am Tag zuvor waren zehn weitere Betroffene bekannt geworden. Am Montag war die Zahl der Patienten auf 35 angestiegen. Damit sind 48 an dem Virus erkrankte Personen bekannt. Über das Alter und das Geschlecht der drei neuen Fälle wurde gestern nichts bekannt.

Bürger auch im Neumarkter Raum sind irritiert, weil in Bezug auf den Landkreis unterschiedliche Zahlen von Corona-Infizierten in Umlauf sind. Über die aktuellsten Zahlen verfügt das staatliche Gesundheitsamt in Neumarkt und gibt sie nahezu in Echtzeit an den Krisenstab des Landratsamtes weiter.

Und dieser kommuniziert die Daten über die Medien, unter anderem via Neumarkter Nachrichte. Laut Kreissprecher Michael Goittschalk müsse man sich nicht wundern, dass die Angaben des Robert-Koch-Instituts jeweils niedriger seien: „Bis die aktuellen Zahlen eingepflegt sind, kann es dauern.“

 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt