23°

Montag, 16.09.2019

|

Offenes Bücherregal am Eingang zur Neumarkter Altstadt

Das Gemeinschaftsprojekt lädt ein zum kostenlosen Büchertausch - 14.09.2019 06:00 Uhr

Rund 200 Bücher sollen in dem neuen offenen Bücherregal Platz haben. Türen aus Plexiglas schützen die Bücher, es wird aber nicht abgeschlossen. © Günter Distler


Das 7500 Euro-Projekt wurde mit einer Spende von 2000 Euro der Bürgerstiftung Region Neumarkt unterstützt.

Betreut wird das Regal von der Freiwilligen Agentur Neumarkt und den Jura-Werkstätten der Lebenshilfe. Sie kontrollieren das Regal regelmäßig und sorgen dafür, dass unpassende Bücher entfernt werden. Der Eine Welt Laden wird auch ein Auge auf das Regal haben.

Martin Meier von der UPW hofft, dass Lesen so im digitalen Zeitalter wieder attraktiver wird.

Oberbürgermeister Thomas Thumann bittet um einen sorgsamen Umgang mit den Büchern. An die Fahrradfahrer appelliert er, ihre Räder auf der anderen Straßenseite abzustellen. 

ant

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt