21°

Samstag, 20.07.2019

|

"Ozapft is" in Hohenfels: Deutsch-Amerikanisches Volksfest läuft

Freundschaftswoche eröffnet die diesjährige Volksfestsaison in der Region - 03.05.2019 14:48 Uhr

Drei Schläge brauchte der Kommandeur des Jonit Multinational Readiniss Center Hohenfels Oberst Joseph Hilbert (links mit Schürze) mit Deputy Garrison Manager Patrick Rothbauer (im Karo-Hemd) um das erste Fass anzuzapfen.


Denn die Verantwortlichen haben sich viel Arbeit gemacht, um für alle Geschmäcker – nicht nur kulinarisch – etwas parat zu halten. Das Festzelt ist dennoch beheizt und auf dem benachbarten Flugplatzgelände stehen Hunderte kostenloser Parkplätze für die Besucher des ersten Volksfestes in der Region bereit.

Ausweis mitbringen

Ein Ausweis sollte allerdings mitgenommen werden und größere Taschen beim Besuch besser im Kofferraum verstaut bleiben.

Am Donnerstag legt die wilde Sause zwar einen Ruhetag ein, aber von Freitag bis Sonntag ist das 48. Freundschaftsfest täglich geöffnet. Los geht es am Freitag ab 15.30 Uhr, am Samstag ab 12.30 Uhr und am Sonntag ab 10.30 Uhr. Neben viel Musik wartet eine Mischung aus bayerischer Gemütlichkeit und dem American Way of Life auf die Gäste.

Fest zur Völkerverständigung

Für Colonel Joseph Hilbert, den Deputy Garrison Manager Patrick Rohtbauer und Hohenfels Bürgermeister Bernhard Graf ist die Deutsch-Amerikanische Freundschaftswoche das zentrale Fest der Völkerverständigung. "Es ist eine gute Einrichtung geworden, dass man alle Jahre zu diesem schönen Event der Verständigung zusammenkommt", meinten sie unisono mit einem Prost auf die bayerisch-amerikanische Freundschaft.

Auch heuer werden wieder Busrundfahrten durch den Truppenübungsplatz angeboten: am Sonntag ab elf Uhr. Dazu gibt es den Auftritt einer Tanzgruppe aus Hawaii, verschiedene Fahrzeugausstellungen, Line-Dance-Vorführungen und einen Vergnügungspark. 

PAUL BÖHM

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hohenfels