Panzer blockierte Straße im Landkreis Neumarkt

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
1 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
2 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
3 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
4 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
5 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
6 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
7 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
8 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
9 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
10 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
11 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
12 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
13 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
14 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
15 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
16 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
17 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
18 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
19 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
20 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
21 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
22 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
23 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
24 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
25 / 26

© NEWS5

Zu einer nicht alltäglichen Verkehrsbehinderung ist es am Freitag (02.10.2020) auf der Staatsstraße 2234 zwischen Grossbissendorf und Hörmannsdorf im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz gekommen. Dort waren rund 16 Panzer der US-Armee unterwegs zum Bahnhof in Parsberg. Plötzlich riss während der Fahrt die rechte Kette eines Bergepanzers, sodass sich das Militärfahrzeug quer zur Fahrbahn stellte. Die Staatstraße musste hierauf vollständig gesperrt werden, bis die Kette neu aufgezogen war.  Foto: NEWS5 / Bauernfeind Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/18957
26 / 26

© NEWS5