Sonntag, 15.12.2019

|

Paradies für Schnäppchenjäger bei der CAH Neumarkt

Die Christlichen Arbeiter-Hilfe hat am Freitag die Pforten ihres Adventsmarktes geöffnet - 09.11.2019 06:00 Uhr

Ab sofort werden Schnäppchenjäger bei der Christlichen Arbeiter-Hilfe (CAH) Neumarkt wieder fündig. Zahlreiche Deko-Artikel für den Advent und die Weihnachtszeit können dort wieder für kleines Geld erworben werden. © Hans von Draminski


Hand aufs Herz: Wer hat sich an mancher Lichtergirlande, manchem Weihnachtsengel oder manchem Strohstern nicht auch längst satt gesehen, ganz egal wie gut erhalten jene adventlichen Stücke auch sein mögen? Aus den Spenden derer, die mit dem "alten Kram" nichts mehr anfangen konnten und wollten, speist sich traditionell das Warenlager der CAH in der Goldschmidtstraße, das am Eröffnungstag des Adventsmarktes wie gewohnt von einer großen Menschenmasse gestürmt wurde.

Ab sofort werden Schnäppchenjäger bei der Christlichen Arbeiter-Hilfe (CAH) Neumarkt wieder fündig. Zahlreiche Deko-Artikel für den Advent und die Weihnachtszeit können dort wieder für kleines Geld erworben werden. © Hans von Draminski


Zwischen Plastik-Christbaum, Glühweintasse mit "Frohes Fest"-Aufschrift und zahlreichen Engelsfiguren fand sich auch manches Seltene. Etwa ein Adventskalender in Plüschnikolaus-Form zum selbst befüllen. Den verschmähte allerdings jener Herr, der im Vorfeld auf einen Einkaufswagen verzichtet hatte und nach wenigen Minuten mit zwei Armen voller Weihnachtsartikel zur Kasse mehr wankte als lief.

Eine Etage tiefer werden im CAH-Lager traditionell auch die Geschenksucher fündig. Unter dem Label "Musik" finden sich nicht nur Silberscheiben, sondern auch "Schwarzes Gold", vulgo Schallplatten genannt.

Der CAH-Gebrauchtwarenmarkt, Goldschmidtstraße 43, hat bis Weihnachten montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr, freitags von 8 bis 14 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt