-2°

Sonntag, 17.01.2021

|

Parsbergs eröffnet die Schlittschuh-Saison in der Burg

Parsberger Arena ist nur für Kinder bis 14 Jahre geöffnet. - 02.12.2020 09:04 Uhr

Das Burgcafé im Pavillon im Burggarten hat zu wegen Corona. Schlittschuhlaufen auch ohne Eis und Schnee ist aber sofort wieder möglich im Burgareal.

01.12.2020


Vor drei Jahren wurde in den Burggärten zum ersten Mal die witterungsunabhängige, 18 mal 13 Meter große Kunsteisbahn aufgebaut. Die besteht aus speziellen selbstschmierenden Kunststoffplatten, wie sie auch für den Spitzensport eingesetzt werden.

Das optimale Verhältnis von Griffigkeit, Gleitfähigkeit und Funktionalität bietet ein sehr gutes Fahrverhalten mit allen handelsüblichen Schlittschuhen.

Parsbergs Eisbahn benötigt keine Energie

Und vor allem: Die Bahn benötigt keine Energie, keine Kühlung und kein Wasser für den Betrieb. In den Abendstunden wird die Anlage farbig beleuchtet. Jetzt hat die Stadtverwaltung zusammen mit dem Gesundheitsamt Neumarkt ein Hygienekonzept entwickelt, das es ermöglicht, die Eisbahn auch in Zeiten der Pandemie zu öffnen.

 

Ihre Nutzung ist demnach nur für Kinder bis 14 Jahre in Begleitung von Erwachsenen erlaubt. Die begleitenden Erwachsenen sind angehalten, jede Ansammlung zu vermeiden und, wo immer möglich, auf ausreichenden Abstand der Kinder zu achten.

Abstand ist notwendig auch auf Schlittschuhen

Alle Personen, die sich in der Bahn oder in deren Umgriff aufhalten, sind angehalten, einen Mund-NasenSchutz zu tragen und einen Abstand von mindestens eineinhalb bis zwei Metern einzuhalten.

Die Stadtverwaltung bittet um eigenverantwortliche Einhaltung dieser Vorgaben.

nas

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Parsberg