Wahlkampf mit kriminellen Mitteln

Plakat-Zerstörungen: Polizei sucht nach Zeugen

14.9.2021, 14:00 Uhr
Die Polizei ermittelt gegen den oder die Täter, die Wahlplakate der Freien Wähler demoliert haben. Foto: Werner Sturm

 

Die Polizei ermittelt gegen den oder die Täter, die Wahlplakate der Freien Wähler demoliert haben. Foto: Werner Sturm   © NNZ

In der Zeit vom Samstag, 14. August, bis Sonntag, 12. September, kam es im Landkreis vor allem in den Bereichen Parsberg, Velburg und Lauterhofen und den jeweils angrenzenden Ortschaften zu Beschädigungen von mehreren Wahlplakaten der Partei Freie Wähler. Das Werbematerial wurde hierbei durch einen bislang unbekannten Täter beschmiert und mit Farbe besprüht.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die weiteren Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Nach derzeitigem Stand ist davon auszugehen, dass der Unbekannte die Schmierereien mit einer Schablone anbrachte. Insgesamt wurde Werbematerial im mittleren zweistelligen Bereich angegangen. Zudem wurden einzelne Wahlplakate abgerissen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Die Kripo Regensburg bittet nun um Zeugenhinweise. Wer im genannten Zeitraum in Parsberg, Velburg und Lauterhofen sowie in den umliegenden Bereichen Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich direkt bei der Kriminalpolizei Regensburg unter der Hinweis-Hotline 0941/506-2888 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Keine Kommentare