Mittwoch, 21.04.2021

|

Polizei hat ein Auge auf Brennpunkte im Kreis Neumarkt

Polizei-Inspektion Neumarkt wird dieses Wochenende mit Sonderstreifen im Einsatz sein - 27.02.2021 09:22 Uhr

Momentaufnahme vom vergangenen Wochenende: Zu Fuß oder auf zwei Rädern, wie hier auf unserem Bild, ging es hinaus in die freie Natur. Angenehme Temperaturen und strahlender Sonnenschein ließen schon im Februar Frühlingsgefühle keimen.

25.02.2021 © Foto: Günter Distler


Am vergangenen Wochenende konnte man schon einen Vorgeschmack darauf bekommen: Die Wege am alten Ludwigskanal glichen Ameisenstraßen, oft dicht an dicht wanderten die Menschen im strahlenden Sonnenschein durch die freie Natur. Der Abstand war manchmal nicht der größte. Doch auch wenn die Ausgangssperre derzeit nicht gilt: Die Kontaktbeschränkungen sind weiter in Kraft. Was viele nicht wissen. 

Völkerwanderung in den vergangenen Wochen gar am Dillberg: Der Parkplatz übervoll, die Leute mit Rucksack und Dackel auf dem Weg ins Grüne. Manche Wiesen sind schon mit Baumstämmen als Durchfahrsperren gesichert, damit sie nicht komplett umgepflügt werden. Im Winter standen auf einer in drei Reihen die Autos der Besucher aus dem nahen Mittelfranken.

"Wir werden mit Sonderstreifen unterwegs sein und vor allem belebte Orte kontrollieren", sagt PI-Chef Michael Danninger. Dazu gehört unter anderem die Innenstadt, das LGS-Areal, der Wolfstein und die Wege hinauf. Und der Dillberg.

wof

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt