"Post Berching" als Vier-Sterne-Hotel

6.12.2017, 09:28 Uhr
An Silvester 2018 soll der Betrieb wieder laufen: Die Post in Berching wird bis dahin saniert.

An Silvester 2018 soll der Betrieb wieder laufen: Die Post in Berching wird bis dahin saniert. © Anton Karg

Ziemlich genau vor einem Jahr konnte die Stadt Berching ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk der besonderen Art verbuchen. Denise und Christian Amrhein aus Beilngries hatten das leerstehende historische Hotel zur Post in der Berchinger Vorstadt gekauft. Nun hat Helga Huber, die Leiterin des Kreisbauamts, offiziell die Baugenehmigung übergeben.

Ziel sei es, so die Beilngrieser Gastronomen, die sanierte Immobilie, die künftig "Post Berching" heißt, an Silvester 2018 feierlich zu eröffnen. Umgehend wird nun mit den Arbeiten begonnen: Mauern werden eingerissen, der historische Zugang zum Gebäude wird wieder als Haupteingang hergestellt. Im Frühjahr soll mit einem Neubautrakt für die Hotelküche begonnen werden.

 

Keine Kommentare