23°

Freitag, 19.07.2019

|

Protest gegen Verkehr: "Albtraum B 8" macht mobil

Bürgerinitiative gegen Brummis auf der Landstraße lädt ein - 08.03.2018 09:45 Uhr

Bürger wehren sich gegen den zunehmenden Verkehr auf der B 8. © Archiv-Foto: Spandler


Die 35 Gründer stehen längst nicht mehr alleine da, bisher haben sich bereits knapp 1500 Bürger auf den Unterschriftenlisten eingetragen. Befürchtet wird, dass durch die Genehmigung zweier Logistikzentren im Schwarzenbrucker Industriegebiet, das Lkw-Aufkommen noch höher wird. Bislang liegt es laut BI bei über 1000 Fahrzeugen pro Stunde.

Umweltmediziner Peter Schleicher wird am 19. März mit einem Vortrag über die gesundheitlichen Folgen der Feinstaub- und Stickoxidbelastung. Er selbst war rund drei Jahrzehnte Hausarzt in Schwarzenbruck und kennt die Verkehrsbelastungen aus eigener Erfahrung. Außerdem wurden Politiker verschiedener im Landtag sitzender Parteien eingeladen, darunter Markus Ganserer, der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Landtag.

Dazu gibt es eine Fragestunde. Dabei können die Vertreter der Parteien darstellen, was sie über die Verkehrszunahme denken und, vor allem, was sie dagegen unternehmen wollen.

Trotz erster kleiner Erfolge sind die Organisatoren überzeugt, dass Forderungen wie etwa die Erstellung eines neuen Verkehrskonzeptes nur durchgesetzt werden können, wenn man nachhaltig am Ball bleibt.

Infos: albtraumB8@gmx.de, www.albtraumb8.de 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt