13°

Samstag, 11.07.2020

|

Pyrbaums "Kerwa zum Midnehma" kam gut an

Tolle Stimmung am Festplatz - 02.06.2020 06:30 Uhr

Trotz aller Einschränkungen wollten sich die Pyrbaumer ihre Kerwa nicht nehmen lassen. Auch einen Kerwabaum stellten sie auf, der jedoch nur ein kurzes Leben auf dem Festplatz hatte. © Foto: Rese Heilmann


Und zu einer Kerwa gehört auch ein Baum, dieser wurde am Samstagnachmittag, wenn auch etwas kleiner, vor der Bräustuben aufgestellt. Gleich daneben ging es zu den Schaustellern.

Bürgermeister Michael Langner und Festwirt Bastian Schumann und die Schausteller hatten ein gutes Konzept für die Sicherheit der Besucher die ihr Essen abholten, zusammengestellt. Trotz aller Einschränkungen herrschte am "Festplatz" eine tolle Stimmung, mit kulinarischen Kerwaschmankerln wie Schaschlik, Hähnchen oder Schweinshaxe und Ente vom Grill oder auch Langos und Steckerlfisch. Natürlich durften auch Zuckerwatte, Crêpes, gebrannte Mandeln und Softeis nicht fehlen.

Am Samstag lief der Verkauf noch schleppend, aber Sonntag und Montag war recht gut, erklärte der Festwirt.

In der Nacht zum Sonntag fühlten sich einige Witzbolde ganz stark und sägten den Kerwabaum an, sodass dieser auf die Straße fiel und die Feuerwehr Pyrbaum ausrücken musste. Zu Schaden ist Gott sei Dank niemand gekommen.

"Das hat unserer Meinung nach nichts mit Brauchtum zu tun. Dieser Baum war als Zeichen gedacht, dass wir uns von diesem Virus nicht unterkriegen lassen. Wir als Kerwaboum wollten einen Beitrag zu dieser außergewöhnlichen Kerwa leisten. Ein wenig zur Normalität beitragen. Deshalb ist es besonders schade, dass gerade in diesen Zeiten nicht der Zusammenhalt und Respekt an erster Stelle stehen", äußerten sich die Kerwaboum dazu.

Ansonsten war die "Kerwa zum Midnehma" eine gute Idee, um die Kerwa daheim mit der Familie zu feiern. Noch hoffen die Kerwaboum auf ein kleineres Ersatzfest im Herbst, aber das steht noch nicht fest.

RESI HEILMANN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pyrbaum