28°

Dienstag, 25.06.2019

|

Realschüler peppten Berchinger Volksfest-App auf

Schüler des Wahlfaches "App-Programmierung" ergänzten Angebot auf dem Smartphone - 20.05.2019 17:53 Uhr

Volksfest Berching, Archivfoto. © Anton Karg


So kann etwa die App, die mit der Programmiersprache Java geschrieben wurde und unter dem Titel "Volksfest Berching" über den Google PlayStore kostenfrei heruntergeladen werden kann, in englischer und französischer Sprache aufgerufen werden. Die wichtigsten Neuerungen 2019 in der App sind die Mehrsprachigkeit und die Navigationsfunktionen.

Neu ist auch die GPS-Anwendung. Nach der Spracheingabe "Zefix, wo ist mein Auto?" lotst die App wieder zum Fahrzeug. "Das war die aufwändigste Arbeit", sagte "Mathe-Meier", wie er von den Schülern genannt wird, bei der Vorstellung.

Anwendung mit regionalem Bezug

Die Volksfest-App ist ein Kooperationsprojekt der Schule mit der Stadt Berching, es geht um eine praktische Anwendung mit regionalem Bezug. "Die Idee entstand, als die Schüler beim Programmierkurs die Aufbauarbeiten am Volksfestplatz nebenan hören konnten." Danach haben die Schüler ihre Ideen für mögliche Funktionen einer solchen Präsentations-App gesammelt und losgelegt.

Die Kooperationsvereinbarung mit der Stadt Berching wurde im Dezember 2017 geschlossen. Programmiert wurde für Android-Systeme. Im Regelunterricht wurden die Übersetzungen ins Englische und Französische getätigt und Audiodateien aufgezeichnet. "Es ist doch am allerbesten, wenn das Gelernte angewendet und wie hier gleich in die Praxis umgesetzt wird", , so die Schulleiterin Ingrid Sobotta.

Bürgermeister Ludwig Eisenreich freute sich mit den Schülern über das fertige Produkt, "ein Win-Win-Ergebnis" für alle Beteiligten. Lob und Anerkennung sprachen auch Volksfestreferent Christian Meißner, Volksfestmanager Reinhard Buchberger und Festwirt Marco Härteis. 

ANTON KARG

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berching