-0°

Donnerstag, 14.11.2019

|

Rettungshundestaffel übte bei Bögl in Sengenthal

Zweibeiner und Vierbeiner sollten Stärken erkennen und Schwächen überwinden - 07.09.2019 12:05 Uhr

Gruppenbild mit Bögl: Die 27 Hundeführer mit ihren 28 Hunden von den verschiedenen Hilfsorganisationen. © Ingrid Bierschneider


Trainiert wurde unter anderem in einem Waldgebiet bei Feucht und Beckenhof sowie bei der Firma Max Bögl in Sengenthal. Wie bei den Zweibeinern waren auch bei den Vierbeinern alle Altersklassen vertreten. Vom Junghund bis zum Senior machten alle interessiert mit. Lehrgangsinhalte waren die Flächensuche mit dem eigenen Hund, das Erkennen von Stärken und Schwächen bei Hund und Hundeführer, abwechslungsreiche Trainingsgestaltungen sowie individuelle Ausbildung für Hund und Hundeführer.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Sengenthal