Sonntag, 08.12.2019

|

zum Thema

Retzer regiert Rappersdorf

Neue Schützenkönige beim Schützenverein Brunnenhölzl - 27.11.2019 10:38 Uhr

Vorne in der Mitte sitzt König Egon Retzer, links von ihm Wurstkönigin Roswitha Meier, rechts von ihm Breznkönig Alfred Meier. Die Festscheibe und den begehrten Sauhammer gewann Herbert Fanderl (links). © Anton Karg


Hier überreichte die 1. Schützenmeisterin Roswitha Meier die Insignien. Bürgermeister Ludwig Eisenreich sprach ein Grußwort und gratulierte den erfolgreichen Schützen. Nachdem der Verein das Gebäude in naher Zukunft verlassen muss, weil der Pachtvertrag für die Fläche, auf dem das Gebäude steht, ausläuft, berichtete der Berchinger Bürgermeister davon, dass in Rappersdorf ein Dorfhaus geplant ist, in welchem auch neben anderen Vereinen der Schützenverein eine Bleibe finden könne.

Schützenkönig wurde mit einem 65-Teiler Egid Retzer, sein Ritter zur Rechten ist Roswitha Meier (172,1 Teiler), sein Ritter zur Linke Alfred Meier (382). Bei den Jungschützen wurde Fabian Zeller zum König proklamiert (569,2 Teiler), Ritter sind Cedrik Biehler (587) und Matthias Schmid (690). 
Die Festscheibe gewann Herbert Fanderl (74,8) und auch den begehrten Sauhammer (61,8 Punkte); den Bürgermeisterpokal überreichte Ludwig Eisenreich an Daniel Fanderl (44,6 Teiler). Der Jugendpokal ging an Fabian Zeller (15,5 Teiler), der Herrenpokal an Alfred Meier (81,4 Teiler/30,5 TD), der Wirts-Pokal an Sabine Sporer (196,1 Teiler/4,9 TD) und der Edenharder-Pokal an Daniel Plank (95,8 Teiler).

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berching