Sonntag, 11.04.2021

|

Röckersbühl-West: Bagger bereiten Baugebiet vor

Bald stehen in Berngau 18 Parzellen für Eigenheime zur Verfügung - 02.04.2021 10:46 Uhr

Berngaus Bürgermeister Thomas Meier (v.li) freut sich mit Projektleiter Patrick Donauer, Polier Wolfgang Kiener und Bauleiter Markus Brüderer, dass die Erschließung des Baugebietes Röckersbühl West begonnen hat.

30.03.2021 © Foto: Anne Schöll


Mit Mannschaft und Baumaschinen ist die beauftragte Firma Scharnagl aus Weiden vergangene Woche angerückt, um das 1,5 Hektar große Areal in Bauland umzugestalten. "Wir planen 18 Bauparzellen, ausgelegt für Einfamilien- und Doppelhäuser, sowie oben hinter der Umgehungsstraße Reihenhäuser", informierte Berngaus Bürgermeister Thomas Meier.


Ökonomen: Immobilienpreise steigen weiter


Er besichtigte mit Projektleiter Patrick Donauer vom Planungsbüro Petter, Bauleiter Markus Brüderer und Polier Wolfgang Kiener von der ausführenden Baufirma Scharnagl aus Weiden die Baustelle.

Vier Monate Bauzeit

Ursprünglich hätte die Erschließung erst im Mai begonnen werden sollen. "Weil sich jedoch bei der Firma Scharnagl Veränderungen ergaben, haben wir kurzfristig vorletzte Woche eine Vorbesprechung abgehalten, so dass am Dienstag vor einer Woche die Arbeiten starten konnten", freute sich Bürgermeister Meier. "Etwa vier Monate wird die Bauzeit dauern", schätzt Bauleiter Markus Brüderer.

 

Die Möglichkeit für einen Gasanschluss wird eingerichtet. Der größte Teil der Erschließungsarbeiten erfolgt von der Hauptstraße aus, um die Anwohner "Am Brückl" mit möglichst wenig Baustellenverkehr zu belasten.

"Entgegen ursprünglichen Befürchtungen ist das Aushubmaterial nicht belastet und kann jederzeit wieder verwendet werden", erklärt der Bürgermeister. Deshalb gibt die Gemeinde den Humus an Selbstabholer ab. Anfragen sollten an die Gemeinde gerichtet werden.

240 Anfragen liegen vor

"Aktuell sind wir dabei, die Software für die Bewerbungen um einen Bauplatz einzurichten", informiert Meier. Die Vergabekriterien für diese neuen Bauplätze in Röckersbühl und für Berngau, hier entsteht ein Baugebiet "Am Dümpflweiher" Richtung Tyrolsberg, sind in einer der letzten Sitzungen durch den Gemeinderat festgelegt worden.

"240 Anfragen liegen bereits bei der Gemeinde", erzählt der Bürgermeister.

Die Bewerbungen für einen Bauplatz können online oder analog ab Mitte April bei der Gemeinde getätigt werden.

ANNE SCHÖLL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berngau