Schachspieler aus Postbauer-Heng bei Bayerischer Meisterschaft

19.3.2019, 16:48 Uhr
Nick Merdian überraschte in Vorra.

Nick Merdian überraschte in Vorra. © Foto: Karl-Heinz Ratscheu

In der ersten Runde gewann er gegen Lisa Adelhardt (Schachtreff Röttenbach). Nach einem Remis in der nächsten Runde traf er auf den an Nummer 1 gesetzten Tom Högner vom SC Erlangen, der sich nach einem Turmverlust geschlagen gab.

Seine nächste Gegnerin und spätere Siegerin der Meisterschaft, Nese Albayrak von Zabo Eintracht Nürnberg, nahm ein Remisangebot an, obwohl sie einen guten Angriff hatte. Ebenso endete die nächste Partie gegen Wilfried Wu vom SC Erlangen.

In den Osterferien nach Bad Kissingen

Gegen Marc Walders vom SC Erlangen gab es dann die erste Niederlage. In der letzten Runde gab sich Siwon Nam vom SC Noris-Tarrasch Nürnberg geschlagen, nachdem er seine Dame gegen einen Turm hergeben musste.

Mit etwas Glück aufgrund der anderen Ergebnisse in der letzten Runde belegte Nick Merdian in der Endabrechnung den 3. Platz und darf sich auf die in den Osterferien stattfindende Bayerische Meisterschaft in Bad Kissingen freuen.

0 Kommentare