16°

Dienstag, 20.08.2019

|

Schnäppchenjäger sind zum Altstadt-Flohmarkt in Neumarkt eingeladen

Mehr als 200 Stände - Auch ein Kinder-Flohmarkt - 19.07.2019 11:03 Uhr

Beim Neumarkter Altstadt-Flohmarkt kommen Sammler auf ihre Kosten. © André De Geare


Bereits zum siebten Mal organisiert „aktives Neumarkt“ den Neumarkter Altstadt-Flohmarkt. Dabei verwandeln sich am ersten Samstag im August zwischen 8 und 14 Uhr große Teile der Neumarkter Innenstadt in eine bunte Kunst- und Trödelmeile. 

Bilderstrecke zum Thema

Altstadt-Flohmarkt 2018 in Neumarkt

Hoch her ging es beim Altstadt-Flohmarkt 2018: Es gab zwar wenige Lücken, aber der Andrang war groß, die Geschäfte liefen laut Anbieter gut. Und das Wetter hatte ein Einsehen: Es war zwar heiß, aber der Himmel bewölkt. So kann man es aushalten.


Da die Neumarkter Flohmärkte an den Jurahallen aufgrund des Juravolksfestes im August pausieren müssen, schließt der Altstadt-Flohmarkt in der Innenstadt die Lücke im Flohmarktkalender. 

Die Obere Marktstraße wird an diesem Tag komplett für den Verkehr gesperrt sein. Der Untere Markt bleibt für den Straßenverkehr geöffnet. 

Die Parkplätze stehen zum größten Teil wie gewohnt den Besuchern des Bauernmarktes zur Verfügung, der zur gleichen Zeit stattfindet. Für junge Flohmarkt-Verkäufer bis 16 Jahre gibt es kleinere Standplätze in der Klostergasse. Die Nachfrage nach Standplätzen steigt von Jahr zu Jahr rasant an. Dies führte dieses Jahr dazu, dass bereits Ende Mai der letzte freie Verkaufsplatz vergeben werden konnte. 

Alle Besucher des Altstadt-Flohmarkts können sich also auf eine große Auswahl an unterschiedlichsten Waren freuen.  

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt