13°

Samstag, 21.09.2019

|

Schreinerei geht in Flammen auf

250 Einsatzkräfte verhindern ein Übergreifen des Feuers auf Wohngebäude - 18.08.2019 12:43 Uhr

 

Am Sonntag gegen drei Uhr ging der Alarm los. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass eine an die Schreinerei angrenzende Lagerscheune brannte und bereits auf den Betrieb überschlug.

Die Löscharbeiten dauerten bis weit in den Tag hinein an. Ein Übergreifen auf Wohnhäuser konnte verhindert werden. Nach aktuellen Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf 700.000.

Insgesamt waren 250 Einsatzkräfte, bestehend aus umliegenden Feuerwehren, BRK, THW und Polizei im Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursache werden in enger Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei geführt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Neumarkt