Donnerstag, 19.09.2019

|

Seit mehreren Monaten: Portugiesin in Neumarkt vermisst

Polizei hofft auf entscheidenden Hinweis aus der Bevölkerung - 23.08.2019 18:22 Uhr

Die Frau verließ das Krankenhaus in der Nürnberger Straße nach Angaben der Polizei zwischen 20 Uhr und 21 Uhr am 30. Mai 2019. Zuletzt wurde sie vom Krankenhauspersonal gesehen. Die bisherigen Ermittlungen ergaben bislang keine Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten. Daher bitten die Ermittler nochmals um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Gesuchte ist 37 Jahre alt und etwa 1,67 Meter groß. Sie hat eine schlanke Figur und trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens eine anthrazitgraue, enganliegende Stretch-Jeans, ein pinkfarbenes kurzärmeliges Oberteil aus synthetischem Stoff mit weitem Rundhalsausschnitt und zwei Zierbändern am Kragen sowie schwarze Sneaker mit weißer Sohle. Zudem könnte sie eine schwarze, mit Nieten besetzte Umhängetasche und einen türkisblauen Rucksack bei sich haben. Die Frau spricht laut Polizei nur gebrochen Deutsch, ihre Landessprache ist portugiesisch. Dias könnte sich in einem psychischen Ausnahmezustand befinden.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat folgende Fragen an die Bevölkerung:

1. Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort der Gesuchten machen? Wer hat sie seit ihrem Verschwinden gesehen?

2. Wer hat die Frau am 30.05.2019 (Vatertag) ab den Abendstunden im Bereich des Neumarkter Krankenhauses, Nürnberger Straße, gesehen oder mitgenommen? Möglicherweise hat sie auch einen Zug, ein Taxi oder ein sonstiges öffentliches Verkehrsmittel benutzt.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0941/506-2888 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

evo

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt