18°

Mittwoch, 08.04.2020

|

Sengenthalerin möchte "Luzerne-Thron" besteigen

Josefine Wild stellt sich der Königinnen-Wahl der Qualitätstrocknung Nordbayern - 09.07.2019 11:00 Uhr

© Foto: privat


Die Qualitätstrocknung Nordbayern eG (QTN), die größte Trocknungsgenossenschaft Deutschlands mit 4000 Mitgliedern und einem Standort in Röckersbühl, veranstaltet am Sonntag, 14. Juli, einen großen Tag der offenen Tür in Unterwurmbach.

Grund ist ein großer Anlagenumbau am Standort Gunzenhausen-Unterwurmbach.  Durch die umfangreichen Bauarbeiten an der Trocknungsanlage wurde nicht nur die Durchsatzleistung deutlich erhöht, sondern auch die Energieeffizienz weiter verbessert. Damit zählt Gunzenhausen nun zu den leistungsstärksten Standorten der Qualitätstrocknung Nordbayern.

Es wird ein breites Rahmenprogramm mit einem speziellen Highlight geben, der Wahl zur 1. Bayerischen Luzerne Königin. Beginn ist um 10 Uhr mit einem evangelischen Gottesdienst. Neben Mittagessen, Kaffee und Kuchen erwartet die Besucher eine große Maschinenausstellung, eine landwirtschaftliche Fachausstellung, ein Kinderprogramm sowie Betriebsführungen.

Um 12.30 Uhr folgt die Wahl der 1. Bayerischen Luzerne Königin. Insgesamt stehen dafür vier ausgewählte Bewerberinnen zur Wahl. Eine Kandidatin, Josefine Wild, kommt aus Sengenthal. Neben einer Abstimmung am Johannitag in Triesdorf und auf Facebook zählen auch die Stimmen der Besucher am Tag der offenen Tür sowie das Urteil der Jury. In der Jury sitzen unter anderem MdL Manuel Westphal, MdB Artur Auernhammer und der Geschäftsführer des Bundesfachverbandes landwirtschaftlicher Trocknungswerke, Sebastian Proske.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Sengenthal