25°

Donnerstag, 27.06.2019

|

Seubersdorf: Beetle-Fahrerin übersah Fahrschule auf St 2251

Lehrer wurde schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz - 55.000 Euro Schaden - 21.11.2018 13:35 Uhr

Symbolfoto. © Holger Hollemann/dpa


Die Frau war am Dienstag, 20. November, gegen 17.20 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße unterwegs gewesen. An der Kreuzung mit der Staatsstraße 2251 habe sie laut eigenen Angaben zunächst angehalten. Als sie dann jedoch in die bevorrechtigte Staatsstraße einfuhr krachte es.

Sie hatte ein von links kommendes Fahrschulauto auf der St 2251 übersehen. Der Beetle der 37-jährigen Fahrerin wurde in den gegenüberliegenden Straßengraben geschleudert.

Die Unfallverursacherin und der 20-jährige Fahrschüler wurden leicht verletzt. Sie kamen in nahe gelegene Krankenhäuser. Der 53-jährige Fahrlehrer dagegen musste sogar mit dem Rettungshubschrauber in ein Nürnberger Klinikum geflogen werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Seubersdorf sperrte die Unfallstelle weiträumig ab. An den Autos entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 55 000 Euro, teilte die Polizei mit. 

nn/aha

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Seubersdorf