-3°

Samstag, 25.01.2020

|

Smart überschlägt sich mehrmals und landet im Straßengraben

Junge Frau hatte bei Velburg im Kreis Neumarkt einen wachsamen Schutzengel - 14.01.2020 13:14 Uhr

Die Frau hatte Glück im Unglück. © PFAE/Klein


  Am Montag kurz vor 23 Uhr, fuhr eine 24-jährige Frau mit einem  Smart auf der Kreisstraße  von Kirchenwinn in Richtung Prönsdorf. Auf der spiegelglatten Fahrbahn kam  mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und landete im Straßengraben.

"Die junge Frau hatte wohl einen wachsamen Schutzengel", schreibt die Polizei. Denn obwohl sich ihr Kleinwagen  mehrmals überschlug, zog sie sich lediglich leichte Verletzungen zu. Sie wurde vorsichtshalber mit dem BRK ins Krankenhaus verbracht.

An ihrem Smart  entstand Totalschaden in Höhe von  5000 Euro. 

Bilderstrecke zum Thema

Bei Kirchenwinn: Unfall wegen glatter Fahrbahn geht glimpflich aus

Eine junge Fahrerin ist auf eisglatter Fahrbahn gegen 23 Uhr in Richtung Kirchwinn unterwegs gewesen, als sie von der Straße abkam. Sie verlor die Kontrolle und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug. Die Fahrerin blieb leicht verletzt. An ihrem Smart entstand Totalschaden in Höhe von 5000 Euro.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

nn/hoe

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Velburg