-0°

Dienstag, 13.04.2021

|

Solarpark in Weidenwang geht ans Netz

Ab sofort werden die 18.762 Solarmodule elf Mio. kWh pro Jahr produzieren - 18.03.2021 14:08 Uhr

In Weidenwang ist ein neuer Solarpark in Betrieb gegangen.

18.03.2021 © E.ON


E.ON hat einen neuen Zehn-Megawattpeak Solarpark in der Oberpfalz in Betrieb genommen: Auf einer Fläche von knapp neun Hektar im Berchinger Ortsteil Weidenwang erzeugt die Freiflächen-Photovoltaik-Anlage grünen Strom für die Region. Es ist bereits der zweite Solarpark von E.ON im Gemeindegebiet der Stadt Berching.

Ab sofort werden die 18.762 Solarmodule mehr als elf Millionen Kilowattstunden sauberen Strom pro Jahr produzieren. Über ein etwa drei Kilometer langes Erdkabel wird der Strom zu einer Übergabestation transportiert und dort in das Netz des Bayernwerks eingespeist.

Beitrag zur Energiewende

Ludwig Eisenreich, Bürgermeister der Stadt Berching, sagte zum neuen Projekt: "In Berching verbinden wir seit jeher Tradition und Moderne – dazu gehört für uns auch seit vielen Jahren das Engagement für erneuerbare Energien. Wir freuen uns deshalb, dass E.ON mittlerweile zwei Solarparks in unserem Gemeindegebiet errichtet hat. Gemeinsam können wir so einen Beitrag zu mehr Klimaschutz und zum Gelingen der Energiewende leisten."

Frank Danielzik, bei E.ON Deutschland zuständig für den Solarbereich, erklärt: "Der neue Solarpark in Weidenwang wird jährlich rund 6100 Tonnen CO2 einsparen und kann rechnerisch mehr als 4000 Privathaushalte mit grünem Strom aus der Region versorgen. Nicht nur der Strom aus Weidenwang ist grün, auch der Solarpark selbst und seine bepflanzten Ausgleichsflächen werden einen Beitrag zur Artenvielfalt leisten." Wichtig war E.ON sowohl in der Planungsphase als auch bei der Bau-Ausführung die enge Zusammenarbeit mit Partnern aus der Region.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berching