Urnengang für Bundestag

SPD-Unterbezirk: Genossen sehen Wahl optimistisch entgegen

13.9.2021, 14:57 Uhr
Direktkandiat Johannes Foitzik sprach ebenfalls beim Unterbezirkstag der SPD in Kastl.

Direktkandiat Johannes Foitzik sprach ebenfalls beim Unterbezirkstag der SPD in Kastl. © Josef Piehler, NNZ

Die Mitglieder des SPD-Unterbezirks Amberg-Sulzbach-Neumarkt trafen sich im Kastler Forsthof zu ihrem Parteitag mit Neuwahlen. Der Vorsitzende des Unterbezirks, der Europaabgeordnete Ismail Ertug, erinnerte an die schrecklichen Ereignisse in New York vor 20 Jahren und meinte, die SPD stehe gegen Diktaturen und Regime, die die Freiheit der Menschen einschränkt. Dann gedachte man der 66 Mitglieder, die seit der letzten Versammlung verstorben sind.

Bundestagskandidat Johannes Foitzik meinte, dass es die SPD geschafft habe, ihre verschiedenen Strömungen unter Kontrolle zu halten und sich auf ihren Kanzlerkandidaten Olaf Scholz zu konzentrieren. Da helfe auch die „Rote Socken“-Kampagne des politschen Gegners nichts. Sein Augenmerk liegt auf den Zukunftstechnologien, den Maßnahmen gegen den Klimawandel, der Bildung und vor allem bei den Menschen in der Pflege, deren Arbeitsbedingungen und finanzielle Vergütung verbessert werden müssten.

Das Ergebnis der Neuwahlen

Die Führung des Unterbezirkes: Georg Söldner, Danielle Gömmel, Andreas Steiner, Birgit Fruth, Uwe Bergmann, Ismail Ertug, Daniel Reichenberger und Johannes Foitzik (von links).

Die Führung des Unterbezirkes: Georg Söldner, Danielle Gömmel, Andreas Steiner, Birgit Fruth, Uwe Bergmann, Ismail Ertug, Daniel Reichenberger und Johannes Foitzik (von links). © Josef Piehler, NNZ

Die Neuwahlen des Unterbezirks mit 1514 Mitgliedern erbrachte folgendes Ergebnis: Vorsitzender Ismail Ertug, Stellvertreter: Johannes Foitzik, Birgit Fruth, Uwe Bergmann, Kassenverwalterin: Danielle Gömmel, Schriftführer: Daniel Reichenberger und Andreas Steiner, Organisationleiter: Georg Söldner, Bildungsbeauftragte: Simone Böhm-Donhauser, Internetbeauftragter Dieter Weiß.

Arbeitsgemeinsschaften: Wolfgang Fesich und Karl-Heinz König, Beisitzer: Lisa Hartinger, Michael Rischke, Bettina Moser, Simone Böhm-Donhauser, Josef Götz, Kassenprüfer: Rudolf Bergmann, Richard Gaßner, Schiedkommission: Alfred Ebert, Armin Nentwig, Josef Donhauser, Fritz Kropius, Karl Hufnagel, Helmut Miek.

Die Delegierten:

Delegierte für den Landesparteitag: Danielle Gömmel, Lisa Hartinger, Johannes Foitzik, Ismail Ertug, Uwe Bergmann, Michael Rischke, Reinhold Strobl, Birgit Fruth, Heike Graf, Delegierte für den Bezirksparteitag: Isabell Ebert, Danielle Gömmel, Lisa Hartinger, Johannes Foitzik, Brigitte Bachmann, Bettina Moser, Ismail Ertug, Reinhold Strobl, Carolin Braun, Achim Bender, Michael Rischke, Simone Donhauser-Böhm, Birgit Fruth, Anja Rönnerbeck, Uwe Bergmann, Rudolf Bergmann, Georg Söldner, Daniel Reichenberger, Betti Bergmann, Sarah Dobmeier, Heike Graf, Andrea Meier, Daniel Hutzler, Günther Sertl, Karl Heinz König, Andreas Steiner, Gerhard Amann,

Keine Kommentare