Dienstag, 22.10.2019

|

Staatsanwaltschaft ermittelt: Fisch-Sterben im Landkreis Neumarkt

In Langenthal, Deining und Berching verendeten Tiere im Teich - 02.10.2019 16:34 Uhr

 

Die Polizei konnte keine unmittelbaren Fremdeinträge feststellen. Zur Klärung der Ursache wurde von der Staatsanwaltschaft die Untersuchung von Fischen und Wasserproben angeordnet. Außerdem wurden Lichtbilder gefertigt.

Bei der Polizei sind ähnliche Fälle aus dem Bereich Deining und Berching angezeigt worden. Auch dort wurden Spurensicherungsmaßnahmen durch die Polizei und das Wasserwirtschaftsamt getätigt. Die Schäden dort liegen bei mehreren hundert Euro.

In der vergangenen Woche waren in einem Zuchtbecken in der Lauterach bei Kastl insgesamt 120 Tonnen Forellen verendet. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Amberger Polizei auf 150 000 Euro. Die Kripo ermittelt.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

hoe

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Berg, Deining, Berching