15°

Montag, 03.08.2020

|

zum Thema

SV Höhenberg wächst in allen Abteilungen

Verein hat mittlerweile 850 Mitglieder — Etwas mehr Frauen — Gesundheitssport ist der Renner der Gymnastikabteilung - 22.02.2019 09:23 Uhr

Die neugewählte Führungsmannschaft des SV Höhenberg. © Ploch


Es stünden für alle Altersgruppen Angebote zur Verfügung; von der Kooperation mit dem Kindergarten St. Helena bis zur Seniorengymnastik. Mit diesem vielseitigen Programm will der Verein seine Mitglieder binden und immer wieder neue finden.

Der SV Höhenberg hat über 850 Mitglieder, wobei der weibliche Anteil bei 55 Prozent liegt. Der Kassenbericht von Christian Moosburger wies dank der Unterstützung der vielen Sponsoren einen ausgeglichenen Haushalt aus. Allerdings verwies Moosburger erneut auf die ständig steigenden Summen, die an die verschiedenen Verbände jedes Jahr abgeführt werden müssen. So haben sich die Kosten an den Turnverband in den letzten Jahren nahezu verdoppelt.

Von der Fußballabteilung berichtete Andreas Beck sehr viel Positives, aber auch hier mussten Rückschläge verkraftet werden. So hat die erste Mannschaft in der letzten Saison trotz einer guten Leistung den Aufstieg in die Kreisliga nicht ganz geschafft und auch die zweite Mannschaft belegte zum Schluss nur den undankbaren dritten Platz in der A-Klasse. Die AH musste aus der Kreisliga wieder absteigen. Im Jugendfußball ist der SVH noch gut aufgestellt. Im Damenfußball nehmen zwei Mannschaften am Punktspielbetrieb teil. Doch tut sich beim Fußball-Nachwuchs (5 bis 6 Jahre) eine Lücke auf.

In der Turnabteilung gibt es keine Nachwuchssorgen. Die 180 Kinder trainieren regelmäßig und sind bei Wettkämpfen immer wieder auf Treppchen-Plätzen. Für dieses Jahr ist der Höhepunkt die Teilnahme an der Worldgymnastrada von 7. bis 13. Juli in Dornbirn in Österreich.

In der Gymnastikabteilung sind seit neuestem zwei weitere Kurse im Angebot. Smovey und Wassergymnastik runden das vielseitige Programm ab. Über 230 Mitglieder betreiben hier ganz aktiven Gesundheitssport. Die Tennisabteilung geht wieder mit fünf Mannschaften an den Start.

Bei den Wahlen wurde der Vorstand einstimmig bestätigt: Vorsitzender Michael Hollweck, Stellvertreter Dieter Werner, Hauptkassier Christian Moosburger Schriftführerin Margit Gebhard. Beiräte Gerhard Ehrnsperger, Günter Schwarz, Roland Pröbster und Christian Pröbster, Vergnügungswarte Tom Baier, Christian Hafenbrädl, Michael Hollweck jun..

Kassenprüfer Günter Schwarz und Thomas Moosburger, AL Fußball Andy Beck, Dennis Gehr, Jugendleiter Alexander Puschmann und Harry Gmelch, Spielleiter Ludwig Nutz, Dennis Gehr, Stefan Schwarz und Jo Knerr, Jugend Erich Ploch, AL Gymnastik Elisabeth Beck und Elisabeth Meier.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt