34°

Mittwoch, 26.06.2019

|

Tierquäler spießt Amsel an Verkehrsschild auf

Pyrbaum: Der Singvogel war von einem Messer durchbohrt - 20.02.2019 09:04 Uhr

Wer tut so etwas? Ein Foto des geschändeten Vogels erreichte unsere Redaktion per Fax. © NN


"Ein abscheuliches Bild bot sich heute morgen den Fußgängern, die den Übergang der Neumarkter Straße am Bahnhof benutzten", informierte ein Leser die Neumarkter Nachrichten. Ein  Tierquäler hatte mit einem Schlachtmesser eine Amsel durchbohrt und das tote Tier anschließend an einer Gummiabdeckung eines Verkehrsschildes geheftet.

Mittlerweile hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet.

Hinweise bitte an die Polizei Neumarkt,  (0 91 81) 48 85 0.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Hauke Höpcke Neumarkter Nachrichten E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pyrbaum