32°

Freitag, 07.08.2020

|

Trautmannshofener sagen Kirwa ab

Großveranstaltungen bis Oktober tabu - auch der Kirchweihmarkt fällt aus - 05.07.2020 11:42 Uhr

Heuer wird es keine Kirwa in Trautmannshofen geben - dichtes Gedränge gebe es dort selbst bei trüberem Wetter, heißt es aus der Dorfgemeinschaft.

© Jutta Riedel


Üblicherweise wird mit etwa 100 Fieranten und rund 5000 Besuchern gerechnet. Die Veranstaltung steigt auf offener Wiese, einen Überblick über die Besucher und eine Verfolgung etwaiger Infektionsketten sei utopisch, dichtes Gedränge an den Marktständen sei selbst bei schlechtem Wetter an der Tagesordnung.

Auch die Festgottesdienste zum Patrozinium der Wallfahrtskirche „Mariä Namen“ werden nach dem jetzigen Stand eingeschränkt. Jeweils drei Festmessen finden statt am Kirchweihsonntag und -montag, eine telefonische Anmeldung ist erforderlich. Die genauen Modalitäten werden Anfang September bekanntgegeben.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Lauterhofen