Mehr als 20 Attraktionen

Velburger Ferienprogramm beginnt mit einer Schatzsuche

13.7.2021, 07:39 Uhr
In den Räumen der Stadt- und Pfarrbücherei wurde das aktuelle Ferienprogramm der Stadt Velburg vorgestellt.

In den Räumen der Stadt- und Pfarrbücherei wurde das aktuelle Ferienprogramm der Stadt Velburg vorgestellt. © Werner Sturm, NN

„Wir sind sehr, sehr froh, unseren Kindern und Jugendlichen auch im zweiten Corona-Jahr ein attraktives Angebot anbieten zu können“, sagte Eichenseer zum Programm, zu dem Bürgermeister Schmid selbst eine Radtour beisteuert.

Vereine und Organisationen, Unternehmer, Privatpersonen und politische Gruppierungen sind mit mehr als 20 Veranstaltungen vertreten. Das Ferienabenteuer startet am Freitag, 30. Juli, um 15 Uhr mit einer Schatzsuche mit GPS im Umfeld der Burg und des Hohllochs. Am 2. August, und 12. August können Mädchen und Buben den Minilandkreis in Pilsach besuchen.

Radeltour nach Deusmauer

Zur „Robin Hood Räuberprüfung“ lädt der Gartenbauverein am 3. August. Einen Tag später können Mädels und Jungs zusammen mit dem Bürgermeister die Fahrradtour nach Deusmauer unternehmen. Im dortigen Dorfladen gibt es eine Stärkung. Vorher gewährt ihnen der Bürgermeister einen exklusiven Einblick ins Rathaus.

Fast täglich gibt es etwas zu erleben: "Blumengestecke selber machen" in Karins Blumenecke am 5. August, die BFV-Fußballschule in Lengenfeld vom 5. bis 7. August, "Bürger grillen" mit Jugendpfleger Andreas Steiner am 10. August, ein Abend am Lagerfeuer mit dem Bund Naturschutz am 13. August, ein Kinder- und Jugendtag mit dem Sportverein und der Feuerwehr in Lengenfeld am 14. August, ein Familientag im Velburger Stadtpark mit der Feuerwehr am 15. August, eine Tanzveranstaltung an der Schule am 16. August und ein Kinder-Bibelnachmittag der evangelischen Kirchengemeinde am 19. August.

Sommerkino in Oberwiesenacker

Auf den Spuren des Ritter Wispeck begeben sich die Kinder zusammen mit Jugendpfleger Steiner am 21. August. "Berufe checken" bei der Firma Pfleiderer vom 23. bis 25. August, ein Spielnachmittag in der Bücherei am 24. August, das Basteln von Tüchern aus Bienenwachs beim Gartenbauverein Prönsdorf am 27. August, Töpfern mit dem Kultur- und Heimatverein, die Sommerkinos am 3. und 10. September im Pfarrheim in Oberwiesenacker beziehungsweise im Jugendheim in Velburg, eine Radtour mit den apostolischen Schwestern vom heiligen Johannes am 4. September sowie die Ferienpassfahrt nach Geiselwind am 7. September runden das Ganze ab.

Näheres zum Ferienprogramm und zur Anmeldung betrifft gibt es unter www.velburg.de. Das Ferienprogramm liegt auch in der Schule auf.

Keine Kommentare