Sonntag, 19.01.2020

|

Verena Schütz ist das Freystädter Christkind

19-Jährige übernimmt das Amt der Himmelsbotin - 27.11.2019 10:18 Uhr

Bürgermeister Alexander Dorr und Spitalweihnacht-Organisatorin Alexandra Brandl begrüßen das neue Freystädter Christkind Verena Schütz. © Anne Schöll


Sie wird somit Nachfolgerin von Laura Hämmerling aus Freystadt, die dieses Ehrenamt die vergangenen beiden Jahre inne hatte. Die Forchheimerin besuchte zunächst die Realschule in Berching und danach die Fachoberschule in Weiden, weil sie eine der wenigen Schulen in Bayern ist, die einen Gestaltungszweig anbietet. 
„Ausschlaggebend für die Wahl dieser Schule waren meine künstlerischen Neigungen und meine Liebe zum Malen“, erzählt sie auf Nachfrage. Nach dem Fachabitur, mit dem sie im Sommer abgeschlossen hat, legt sie nun ein Orientierungsjahr ein, hat bereits zwei Praktika in Förderschulen in Weinsfeld und Neumarkt absolviert. „In diese soziale Richtung wird wahrscheinlich mein beruflicher Weg gehen.“
Doch nun hat sie nach dem ganzen Lernen auch Zeit, was anderes zu machen. Da kam ihr der Christkindwettbewerb gerade recht. „Ich freu mich, dass ich die Aufgabe übernehmen darf“, strahlt sie. Ihr Kleid hat sie schon probiert und der Prolog zur Eröffnung der Spitalweihnacht am Freitag, 13. Dezember, den sie selber verfasst hat, ist auch schon fertig. 
Etwa zehn Termine warten auf sie, beispielsweise Auftritte im Seniorenheim, in der Mittagsbetreuung der Martini-Schule oder bei der Adventsfeier der Pfarreisenioren. Ein weiterer Höhepunkt wird die Ziehung der Gewinner der Weihnachtsaktion zum Ende der Spitalweihnacht am Sonntag, 15. Dezember, sein. 
Die Spitalweihnacht läuft heuer nur ein Wochenende, ist dafür einen Tag länger. Die Flyer für die Losaktion, bei der es 23 Gutscheine zu 250, 150, 50 und 20 mal 25 Euro zu gewinnen gibt, liegen ab sofort in den Freystädter Fachgeschäften aus. 

 

as

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt