14°

Montag, 20.05.2019

|

"VielHarmonie": Batzhausener Chor lässt Friedensbotschaft erklingen

Herbst-Tournee: Premiere am 16. November, Stopps in Neumarkt und Parsberg - 18.10.2018 14:08 Uhr

Der Batzhausener Chor hat viele Gesichter. © Foto: VielHarmonie


Im zweijährigen Rhythmus stellt VielHarmonie ein größeres Projekt auf die Beine. Nach dem großen Erfolg mit dem Musical Rut zum zehnjährigen Bestehen im Jahr 2016 geht der beliebte und weithin bekannte Chor demnächst mit einem neuen Konzert auf Reisen.

Mit der "Ethno-Mass for Peace" von Lorenz Maierhofer möchte er mit interkultureller Chormusik eine Friedensbotschaft in Wort, Musik und Gesang erklingen lassen. Ausdrucksstarke Zitate großer Persönlichkeiten des Friedens und Spirituals verschiedenster Kulturkreise sollen den Wunsch nach Frieden im Kleinen und im Großen wecken und Mut machen, sich für ein friedvolles Miteinander einzusetzen. Wo Worte fehlen, kann vielleicht die Sprache der Musik weiterhelfen. Dieser Sprache wird sich der Chor bedienen, vom Frieden erzählen und eine Friedensbotschaft aussenden. Denn nur der stete Wille zum Frieden könne Konflikte auf Dauer besiegen. Dazu ein Zitat von Lorenz Maierhofer: "Möge die zeitlose Friedensbotschaft dieser Musik rund um den Erdball erklingen, viele Menschen in Harmonie verbinden und ihnen immer wieder Mut, Kraft und Zuversicht im täglichen Engagement für den Frieden bringen."

Premiere ist am Freitag, 16. November, um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes der Täufer Batzhausen. Am Sonntag, 18. November, um 18.30 Uhr gastiert der Chor in der Kirche Hl. Kreuz in Neumarkt, am Samstag, 24. November, um 19.30 Uhr in der Kirche in Wissing und am Sonntag, 25. November, um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Andreas Parsberg. Der Eintritt ist frei.

Die Konzerte sind Benefizveranstaltungen. Es wird um Spenden für die Deutsch-Afghanische Initiative gebeten. Seit zehn Jahren arbeiten in dieser Organisation Deutsche und Afghanen gemeinsam in verschiedenen Projekten für den friedlichen Aufbau Afghanistans. 

nas

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Seubersdorf