11°

Dienstag, 16.07.2019

|

Vor Metzgerei angebunden: 21-Jährige Oberpfälzerin klaut Hund

38-Jähriger suchte seinen Hund auf eigene Faust - und wurde fündig - 23.06.2019 13:36 Uhr

Am Samstag band ein 38-Jähriger seinen Terrier vor einer Metzgerei in der Marienstraße in Amberg fest, um in dem Laden einzukaufen. Als er wieder herauskam, war der kleine weiße Hund jedoch weg. Der Mann machte sich sofort selbst auf die Suche nach dem Vierbeiner - mit Erfolg.

Im Bereich des Mosacherweges stoppte er eine 21-Jährige, die seinen Hund bei sich hatte. Die junge Frau aus Schwandorf muss sich nun wegen des Diebstahls des Vierbeiners verantworten. Warum sie den Hund einfach mitgenommen hat, konnte die Polizei nicht sagen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

als

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt