Sportevent abgesagt

Zu wenig Sponsoren: Neumarkter Stadtlauf fällt auch 2022 aus

nn

11.5.2022, 15:36 Uhr
Die Bambinis haben zwar die kürzeste Strecke beim Neumarkter Stadtlauf, geben aber immer Vollgas wie die Großen.

© Fritz Etzold Die Bambinis haben zwar die kürzeste Strecke beim Neumarkter Stadtlauf, geben aber immer Vollgas wie die Großen.

Schweren Herzens haben sich die Organisatoren um Andreas Winter dazu entschieden, auch heuer keinen Neumarkter Stadtlauf stattfinden zu lassen.

Man habe lange abgewogen und viele Gespräche mit bereits etablierten Sponsoren und potenziellen Unterstützern geführt, aber letztendlich musste die Absage folgen, heißt es in einer Mitteilung. Aus wirtschaftlicher Sicht ist es der richtige Schritt, so Winter.

Gut 40 Prozent der Sponsorengelder würden heuer nicht zur Verfügung stehen und somit einen Lauf dieser Größenordnung undenkbar machen.

Ähnlich sei die Situation bezüglich der Corona-Pandemie. „Wir wissen nicht was im Herbst passiert, wenn unser Lauf über die Bühne gehen soll.“ Das Risiko einer pandemiebedingten kurzfristigen Absage ist zu hoch", so die Organisatoren. Auch wären Zutrittskontrollen in der Altstadt und Mindestabstände im Start-Zielbereich und beim Finisherbuffet nicht umsetzbar.

Weiter beklagt der Verein personelle Engpässe in allen Bereichen. „Was wir hier in den letzten 20 Jahren zusammen mit den vielen Helfern ehrenamtlich und aus absolut eigenem Antrieb und Freude heraus auf die Beine gestellt haben, ist in der aktuellen Situation nicht denkbar."

Dennoch ermuntert man alle Laufbegeisterten der Region dazu, die ausgeschilderte Trainingsstrecke am Kanal zu nutzen und dort auch ein Stadtlaufshirt vergangener Veranstaltungen zu tragen.

Keine Kommentare